Datenschutz

Hinweis zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 13, 14 DSGVO

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Wittgenstein New Energy Nr. 6 GmbH
Vertreten durch: Geschäftsführer S.D. Ludwig-Ferdinand Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg
Schloss Wittgenstein 1
57334 Bad Laasphe
Tel.: 02752/50976-0
E-Mail: info@wittgenstein-wind.de

Unser bestellter Datenschutzbeauftragter:
Markus Weber
dokuworks GmbH
Birlenbacher Str. 20
D-57078 Siegen
Telefon: +49 271 77237-0
Telefax: +49 271 77237-37
Internet: www.doku.works
Email: datenschutz@doku.works

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), der durch Sie erteilten Einwilligung (gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen (gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Vertrages oder z.B. Ihrer Anfrage. Dazu zählen in der Regel nur Ihre personenbezogenen Daten wie: Name, Vorname, Adresse, Telefon-/Telefaxnummern, Mobilfunknummern, E-Mailadresse, Bankdaten.

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Datenschutzhinweis für Geschäftspartner

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Wittgenstein New Energy Nr. 6 GmbH interessieren und in Kontakt mit uns treten.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Mit dem Datenschutzhinweis geben wir Ihnen die nachfolgenden Informationen gem. Art. 13 DSGVO zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung.

 

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter https://www.wittgenstein-wind.de/impressum/

 

Welche Daten verarbeiten wir und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen oder ggfs. aus öffentlich zugänglichen Quellen erhalten haben.

Personenbezogene Daten i. S. v. Art. 4 Nr. 1 DSGVO können dabei sein: Namen, Telekommunikationsdaten und Adressdaten. Darüber hinaus verarbeiten wir aber auch Angebots-, Anfrage- und Bestelldaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Produktdaten, Dokumentationsdaten, sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, mit Ihnen in Kontakt zu treten, um die vorvertraglichen bzw. vertraglichen Fragen zu klären.

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder zu Maßnahmen zur Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO),

Darüber hinaus verwenden wir diese Daten gegebenenfalls zu zusätzlichen Zwecken im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung.

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung und mindestens entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen wie z. B. Handelsgesetzbuch oder Abgabenordnung.

 

An wen werden die Daten weitergegeben und wo werden sie verarbeitet?

Wir verwenden die personenbezogenen Daten nur für eigene Zwecke im Zuge der Geschäftsbeziehung.

Wir weisen darauf hin, dass wir grundsätzlich bei unserer E-Mail Korrespondenz von geschäftlichen Inhalten ausgehen und daher zum besseren Service E-Mails bei Abwesenheit von Mitarbeitern an Ihre Vertreter weiterleiten. 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus
hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Datenanschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen und auftragsbezogenen Daten werden zur Bearbeitung Ihres Auftrages und zur Pflege der Kunden- oder Interessentenbeziehung verwendet. Hierzu kann es notwendig sein, Ihre Daten an Partnerunternehmen oder durch uns beauftragte Dienstleister weiterzuleiten.

Eine Übermittlung in Drittländer ist nicht vorgesehen und Bedarf im Einzelfall Ihrer Einwilligung.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp/ Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Soziale Medien

Einbindung eines Social-Media-Buttons
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der Sozialen Medien integriert. Dazu bedienen wir uns der Dienste nachfolgend aufgeführter Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Die Anbieter erheben erst personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie den Button anklicken und auf die jeweilige Seite weitergeleitet werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch diese Drittanbieter und zu Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen:

• Instagram (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland)
https://www.instagram.com/legal/privacy/

• Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)
https://twitter.com/de/privacy

• Facebook (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland)
https://www.facebook.com/about/privacy/


Verwendung von Social-Media-Profilen
Wir greifen für die Darstellung unserer Inhalte auf einem Social-Media-Profil auf die technische Plattform und die Dienste der jeweiligen Social-Media-Anbieter zu.Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Website und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen, Bewerten, usw.). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter https://www.wittgenstein-wind.de/ abrufen.
Wir werden Ihre Kommentare und Bewertungen unter Umständen zum Anlass nehmen, hierauf mit eigenen Kommentaren zu reagieren. Hierfür nehmen wir unser berechtigtes Interesse auf eine Interaktion mit aktiven Nutzern unserer Facebook-Seite in Anspruch (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).
Bei Fragen jeglicher Art kann die Möglichkeit bestehen, mit uns über persönliche Nachrichten Kontakt aufzunehmen. Dabei kann uns automatisch Ihr Nutzername mitgeteilt werden. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden, insbesondere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme außerhalb von Social-Media. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Kontaktaufnahme von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, wenn nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen (etwa weil auf Grundlage Ihrer Anfrage ein Vertragsverhältnis zwischen uns begründet worden ist).
Beim Besuch unseres Social-Media-Profils erfasst der Anbieter u. a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber des Social-Media-Profils statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Website zur Verfügung zu stellen.
Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von den Anbietern verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen der Anbieter erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt der Anbieter in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu dem Anbieter sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.
In welcher Weise die Anbieter die Daten aus dem Besuch von Social-Media-Profilen für eigene Zwecke verwenden, in welchem Umfang Aktivitäten auf den Websites einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange diese Daten gespeichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf ein Social-Media-Profil wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den Anbieter übermittelt. Gegebenenfalls ist dem Anbieter damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei einem Social-Media-Anbieter angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Kennung. Dadurch ist der Anbieter in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei dem jeweiligen Social-Media-Anbieter abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten.
Nähere Informationen hierzu stellt der Anbieter unter folgendem Link zur Verfügung:

• Instagram (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland)
https://www.instagram.com/legal/privacy/

• Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)
https://twitter.com/de/privacy

• Facebook (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland)
https://www.facebook.com/about/privacy/

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft (gem. Artikel 15 DSGVO) zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung (gem. Artikel 16 DSGVO) unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten (gem. Artikel 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (gem. Artikel 18 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (gem. Artikel 20 DSGVO) zu.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigtem Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

Weithin haben Sie das Recht auf Widerspruch (gem. Artikel 21 DSGVO), wenn die Verarbeitung aufgrund des Artikels 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) erfolgt.
Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren (gem. Artikel 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG), z.B. im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern, der Aufsichtsbehörden für den nichtöffentlichen Bereich finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44; 40102 Düsseldorf; Tel.: 0211/38424-0; poststelle@ldi.nrw.de

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr freiwilliges Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen (gem. Artikel 7 Abs. 3 DSGVO).

Da unsere Windenergieanlagen videoüberwacht sind um den Zutritt von Unbefugten verhindern zu können, finden Sie hier alle weiteren Informationen bzgl. der Videoüberwachung.